Die Schüleraccounts für schülerzentrierte Tests

Die 19 Lernverlaufstests (Stand Dez. 2021) der Onlineplattform Levumi unterscheiden sich in ihrer Bedienung. Es gibt lehrkraft- und schülerzentrierte Tests. Die Leseflüssigkeitstests sind die einzigen lehrkraftzentrierten Test, da hier die Lehrkraft das Vorlesen der Kinder bewertet. Lehrkraftzentriert bedeutet also in Levumi, dass für die Durchführung einer Testung eine Lehrkraft benötigt wird. Die Lehrkraft führt den Test in einer 1-zu-1-Situtaion mit einem Kind durch. Alle anderen Tests können die Schülerinnen und Schüler nach einer Erklärung selbstständig am Tablet oder PC bearbeiten. Bei diesen Tests bewertet die Plattform, ob die Aufgaben richtig oder falsch gelöst wurden. 

Die schülerzentrierten Tests legt die Lehrkraft in ihrem Levumi-Account an und die Schülerinnen und Schüler nutzen ihre individuellen Login-Codes für die Seite www.levumi.de/testen. Dort finden sie dann die für sie ausgewählten Tests.

Den Schüleraccount nutzen

Die Schülerinnen und Schüler können die schülerzentrierten Tests selbstständig und ohne Unterstützung eines Erwachsenen durchführen. Dafür benötigen sie ein Gerät mit Internetzugang. Alle Tests sind für Tablets optimiert, da die meisten Schülerinnen und Schüler diese Geräte leicht bedienen können. Die schülerzentrierten Tests können auf drei Wegen erreicht werden: 

  1. Auf der Startseite von www.levumi.de ist in der oberen Mitte ein direkter Zugangslink unter Zugang für Schülerinnen und Schüler hinterlegt. 
  2. Die Schülerinnen und Schüler rufen den Link direkt im Browser (z. B. Firefox) unter www.levumi.de/testen auf. 
  3. Die Schülerinnen und Schüler scannen ihre individuellen QR-Code mit einem QR-Code-Scanner. 

Bei den ersten beiden Wegen muss der individuelle Zugangscode des Kindes eingegeben werden. So ein Code besteht meist aus einer Kombination von insgesamt 6 großen Buchstaben und Zahlen. (z. B. 3NXM7P)

Profi-Tipp: Durch Klick auf den Namen eines Kindes im Klassenbuch gelangen Lehrkräfte nahtlos in den Schüleraccount.

Den Login-Code oder den passenden QR-Code finden Lehrkräfte in ihren Klassenbüchern.

Wie lege ich eine Klasse in meinem Levumi-Klassenbuch an?

Damit Schülerinnen und Schüler die schülerzentrierten Tests nutzen können, legen ihre Lehrkräfte zuerst eine Lerngruppe als Klasse im Klassenbuch an. Die Registerkarte Klassenbuch ist in allen Levumi Accounts automatisch anlegt. Im Klassenbuch kann mit einem Klick auf das Ordnersymbol eine neue Klasse angelegt werden. Innerhalb der Klasse kann unter + Anlegen eine neue Schülerin oder ein neuer Schüler erstellt werden. Hier können Lehrkräfte Name, Geschlecht, Geburtsdatum und gegebenenfalls Förderbedarf sowie weitere Merkmale eingeben. Diese Daten werden anonymisiert und es können keine Rückschlüsse auf den Account oder die Schule gezogen werden. Die Merkmale können auch im Nachhinein über die Option Bearbeiten geändert werden. Levumi generiert nach dem Speichern automatisch einen eigenen Login-Code für jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler im Klassenbuch.

Achtung: Bevor die Schülerinnen und Schüler einen Test in ihren Schüleraccounts sehen und bearbeiten können, müssen die Lehrkräfte einen schülerzentrierten Test freischalten. Es können auch mehrere Tests gleichzeitig aktiviert werden. Die Tests werden unter der Registerkarte Diagnostik beim jeweiligen Testniveau unter Messungen aktiviert. Tests können entweder für alle im Klassenbuch angelegten Schülerinnen und Schüler oder nur für Einzelne freigeschalten werden. 

Lehrkräfte können die wöchentliche Messung eines Tests unter der Registerkarte Diagnostik für alle oder einzelne Schülerinnen und Schüler freischalten.

Weitere Funktionen

Für alle Schülerinnen und Schüler können Lehrkräfte individuelle Einstellungen der Tests treffen, wie Schriftgröße und Schriftart. Die Schrifteinstellungen können in der jeweiligen Klasse bei jeder Schülerin oder jedem Schüler unter dem Button Aktionen individuell eingestellt werden. Neben einem Login-Code kann auch ein QR-Code generiert werden, den die Schülerinnen und Schüler scannen und so zu ihrem Test gelangen. Auch dieser QR-Code kann in der Klasse bei den jeweiligen Schülerinnen oder Schüler unter Aktionen geöffnet werden. 

Profi-Tipp: Alle QR-Codes oder Login-Codes können sich Lehrkräfte für die gesamte Klasse ausdrucken (siehe Klassenbuch –> Button: QR-Code PDF).